Meine liebe Tante hat mir zum Geburtstag einen riesen Korb voller frisch gepflückter Mirabellen mitgebracht. Herrlich, nur was mache ich jetzt mit den Früchtchen? Zum sofort essen und zum Kuchen backen viel zu viel. Dann kamen mir die Gläschen von Ikea in den Sinn, welche ich noch in der Abstellkammer zwischenparkte. Also wird daraus Gelee gezaubert 🙂

Marmeladen_verpackung_stamping_up

Die Etiketten hat mir mein lieber Mann mit dem PC ausgedruckt. Den Deckel habe ich mit dem braunen Füllpapier von Stampin Up umhüllt und mit einer Kordel festgezogen.

Marmeladen_verpackung_stamping_up_2

Noch ein lieber Spruch aus dem Stempelset „Für Leib und Seele“, ein paar herzige Pailletten und das Gläschen mit selbstgemachtem Mirabellengelee konnte verschenkt werden.

LG Caro